30.01.2018 12:00

Fellow Finance Finanzbericht

Fellow Finance Konzern 1. Januar – 31. Dezember 2017

Der Umsatz des Unternehmens Fellow Finance stieg gegenüber dem Vorjahr um 55% auf 8,7 Mio. EUR und der Betriebsgewinn betrug 2,4 Mio. EUR. Das Finanzierungs- und Umsatzvolumen stieg im Jahr 2017 weiter deutlich an, da das Unternehmen Privat-und Unternehmenskredite für 99,2 Mio. EUR (+ 120%) vermittelt hat und sich die Anzahl der Kreditnehmer ab 2016 um 140% erhöhte. . Fellow Finance ist die größte Kreditplattform in Nordeuropa (Quelle: AltFi Data). Wichtige Meilensteine des letzten Jahres waren der Markteintritt in Deutschland und die Einführung einer flexiblen und effizienten Rechnungsfinanzierung von finnischen Unternehmen. Fellow Finance wurde auch als erste Crowdfunding und Peer-to-Peer Finanzierungsplattform von der finnischen Finanzaufsichtsbehörde als autorisiertes Zahlungsinstitut zugelassen.

Im Jahr 2018 wird das Unternehmen seine Internationalisierung durch neue Märkte fortsetzen und stark in seine Serviceentwicklung investieren.

Diese Hauptmaßnahmen zielen darauf ab, den operativen und technischen Vorsprung unter europäischen Crowdfunding- und Peer-to-Peer-Diensten zu erhöhen und aufrechtzuerhalten und die Einführung neuer innovativer Finanzierungsdienste für einen großen Kundenstamm in Europa zu erleichtern.

Der Vorstand des Unternehmens bestand aus Karri Haaparinne als Vorstandsvorsitzender und Teemu Nyholm, Jouni Hintikka, Harri Tilev, Pontus Oinonen und Pekka Samuelsson. Der Wirtschaftsprüfer des Unternehmen ist der autorisierte Wirtschaftsprüfer Timo Helle. Das Unternehmen hat die Compliance-Funktion an Lexia Attorneys Ltd. und die interne Prüfung an Soinio Ltd. ausgegliedert.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Jouni Hintikka, CEO, Fellow Finance Plc, Tel. +358 40 5855 009, jouni.hintikka (at) fellowfinance.fi